Sie sind hier:

Hafen von Zeebrügge in Belgien - 23 Migranten in Kühl-Lkw entdeckt

Datum:

23 Migranten harren in einem Kühllaster aus, um von Belgien nach England zu gelangen. Sie werden entdeckt. Der Vorfall geht glimpflich aus.

Hafen von Zeebrügge. Archivbild
Hafen von Zeebrügge. Archivbild
Quelle: Gareth Fuller/PA Wire/dpa

In Belgien sind 23 Migranten aus einem Kühllastwagen geholt worden. Sie hätten nach Großbritannien gelangen wollen und seien im Hafen von Zeebrügge entdeckt worden, teilte die belgische Polizei mit. Die Menschen im Laderaum stammten demnach aus Eritrea und dem Sudan. Niemand sei in Lebensgefahr. Sie seien bei einem Ladevorgang entdeckt worden.

Großbritannien ist ein bevorzugtes Ziel vieler Migranten, die nach Europa kommen. Im Oktober waren in Großbritannien 39 Vietnamesen an Bord eines Kühllastzugs gestorben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.