Sie sind hier:

Haft für Bürgerrechtler - Chinesischer Anwalt verurteilt

Datum:

Ein bekannter chinesischer Bürgerrechtsanwalt ist nun selbst verurteilt worden. Zuvor hatte er ein Geständnis abgegeben. Fraglich ist, ob dies freiwillig geschah.

Der Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong wurde verurteilt.
Der Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong wurde verurteilt. Quelle: Ng Han Guan/AP/dpa

Der bekannte chinesische Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong ist zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in Changsha befand den 46-Jährigen der "Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt" für schuldig.

In der Verhandlung vor drei Monaten hatte Jiang Tianyong ein Geständnis abgegeben. Menschenrechtler sprachen von einem erzwungenen Schuldbekenntnis. Der Fall wird in Deutschland besonders beachtet, da sich Jiang Tianyong bereits mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) getroffen hatte.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.