Sie sind hier:

Haftentlassung angeordnet - Türkischer Amnesty-Chef frei

Datum:

Mehr als sieben Monate saß der Amnesty-Vorsitzende in der Türkei, Taner Kilic, in Untersuchungshaft. Nun wurde er entlassen. Der Prozess geht aber weiter.

Taner Kilic
Taner Kilic, Vorsitzender von Amnesty International in der Türkei. (Archivbild) Quelle: Amnesty International

Nach mehr als sieben Monaten U-Haft hat ein Istanbuler Gericht die Entlassung des Amnesty-Vorsitzenden in der Türkei, Taner Kilic, angeordnet. Er sei jedoch mit einer Ausreisesperre belegt worden, teilte Amnesty mit. Insgesamt sind elf Menschenrechtler angeklagt, darunter auch der Deutsche Peter Steudtner.

Zum Prozessauftakt am 25. Oktober wurden alle Angeklagten bis auf Kilic aus der Haft entlassen. Steudtner reiste nach Berlin. Den Angeklagten wird Terrorunterstützung vorgeworfen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.