Sie sind hier:

Halbinsel im Osten Russlands - Vulkan auf Kamtschatka erwacht

Datum:

Ein Vulkan auf der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka galt lange als erloschen. Doch seit einiger Zeit rumort es wieder im Inneren. Ein Ausbruch könnte gravierende Folgen haben.

Eine Messstation ermittelt die Aktivität des Vulkans. Archivbild
Eine Messstation ermittelt die Aktivität des Vulkans. Archivbild
Quelle: Iljas Abkadyrow/-/dpa

Wie aus einem Prospekt für den Skiurlaub wirken die Berge auf der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka im Osten Russlands. Doch unter den Schneemassen lauert Gefahr: Ein als erloschen geglaubter Vulkan ist vor einiger Zeit wieder erwacht. "Es kann jederzeit zu einem Ausbruch kommen", sagt Vulkanologe Iwan Kulakow.

Sollte der Bolschaja Udina ausbrechen, könnte das verheerende Folgen haben, nicht nur in Russland. Vulkane, in denen es lange nicht rumorte, seien besonders gefährlich, erklärt Kulakow.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.