ZDFheute

Milliardenschäden durch Unwetter

Sie sind hier:

Halbjahresbilanz der Versicherer - Milliardenschäden durch Unwetter

Datum:

Versicherungsschäden, die Unwetter an Häusern und Autos anrichten, gehen jedes Jahr in die Milliarden. Einen Teil Deutschlands traf es in diesem Jahr besonders hart.

Eine Autoscheibe wurde durch ein Unwetter beschädigt. Archivbild
Eine Autoscheibe wurde durch ein Unwetter beschädigt. Archivbild
Quelle: Sina Schuldt/dpa

Hagel, Stürme und andere Unwetter haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Versicherungsschäden in Höhe von 1,3 Milliarden Euro an Wohnhäusern und Fahrzeugen angerichtet. "Gerade in Süddeutschland hatten Hagelkörner für viele Blechbeulen und Glasbruch gesorgt", erklärte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Die Versicherer rechnen aber für das gesamte Jahr 2019 "mit einem normalen Schadenjahr". Auch von Januar bis Juni 2018 hatte die Summe bei 1,3 Milliarden Euro gelegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.