Sie sind hier:

Halbjahresbilanz des Zoll - Spürhund findet 1,2 Millionen Euro

Datum:

Bargeld-Spürhund "Luke" soll bei der Bekämpfung der internationalen Schwerkriminalität helfen. Und die Bilanz seines ersten halben Jahres kann sich durchaus sehen lassen.

Zollhund «Luke» schnüffelt an einem Flughafen an einem Koffer.
Zollhund «Luke» schnüffelt an einem Flughafen an einem Koffer.
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Zoll-Spürhund "Luke" hat in seinem ersten halben Jahr am Düsseldorfer Flughafen insgesamt 1,2 Millionen Euro Bargeld an Passagieren erschnüffelt. Laut Zoll ist "Luke" der einzige ausgebildete Bargeld-Spürhund in Deutschland.

Seit 2007 müssen mehr als 10.000 Euro Bargeld beim Zoll angemeldet werden, wenn sie in die oder aus der EU gebracht werden. Das soll Terrorfinanzierung, Geldwäsche und Drogenhandel erschweren. "Luke" erschnüffelt Euro, US-Dollar, britische Pfund und türkische Lira.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.