Sie sind hier:

Halbjahresstatistik 2018 - Zahl der Verkehrstoten gesunken

Datum:

Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle ist im ersten Halbjahr gesunken. Die meisten davon waren Unfälle mit Sachschäden.

1.474 Menschen starben im ersten Halbjahr 2018 bei Unfällen.
1.474 Menschen starben im ersten Halbjahr 2018 bei Unfällen. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Auf deutschen Straßen sind im ersten Halbjahr 2018 weniger Menschen gestorben als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Getöteten ging um 3,3 Prozent auf 1.474 Menschen zurück, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Die Zahl der tödlichen Unfälle mit Krafträdern ohne amtliches Kennzeichen wie Mofas stieg um 40 Prozent. Dagegen ging die Zahl der tödlich verunglückten Fußgänger und Fahrer von Mopeds oder Motorrädern um jeweils rund 8 Prozent zurück.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.