Tschentscher will mit Grünen reden

Sie sind hier:

Hamburger Bürgerschaftswahl - Tschentscher will mit Grünen reden

Datum:

Der Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) will zunächst mit den Grünen sondieren. Eine Fortsetzung von Rot-Grün sei naheliegend.

"Es war nicht leicht, die bestimmende, führende Kraft in dieser Stadt zu bleiben", sagt Peter Tschentscher (SPD), der bisherige erste Bürgermeister in Hamburg.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg ist für Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) eine Fortsetzung der rot-grünen Koalition naheliegend. "Wir haben immer gesagt, dass Rot-Grün die naheliegende Option ist - das gilt auch jetzt. Wir werden als erstes auch mit den Grünen sprechen, sondieren", sagte Tschentscher im ZDF. Rot-Grün habe erfolgreiche Arbeit gemacht.

Die Zahlen würden großen Zuspruch für diese Koalition zeigen. Laut erster Hochrechnung erhält die SPD 37,8 Prozent der Stimmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.