Sie sind hier:

Hamburger Elbphilharmonie - James-Blunt-Konzert vor leeren Rängen

Datum:

Bei seinem Konzert in Hamburg singt James Blunt vor leeren Rängen - wegen des Coronavirus. Für den Sänger trotzdem eine "aufregende" Sache.

Musiker James Blunt wird ohne Zuschauer auftreten. Archivbild
Zuschauer im Internet statt auf den Rängen: Musiker James Blunt
Quelle: Uli Deck/dpa

Der britische Sänger James Blunt hadert nicht damit, in der Elbphilharmonie vor leeren Rängen aufzutreten: "Es ist etwas sehr Besonderes", sagte er vor Beginn seines Konzerts in Hamburg.

Wegen des Coronavirus war entschieden worden, den Auftritt am Abend ohne Zuschauer stattfinden zu lassen und stattdessen per Livestream im Internet zu übertragen. "Es werden überall Kameras um mich herum sein und Tausende Augen Zuhause auf mich gerichtet sein", sagte Blunt. Er empfinde es als "aufregend", sich darauf einzulassen.

Er erinnere sich an die DVD "Live At Pompeii" von Pink Floyd, wo die Band in einem leeren Amphitheater auftrete. "Trotzdem spürte man die Geschichte von dem, was vorher da war. Und genauso fühle ich im Bezug auf mein Konzert: Da werden leere Sitze sein, aber der Geist der Musiker, die hier zuvor auf der Bühne standen, ist immer noch präsent."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.