Sie sind hier:

Handel mit Klima-Gutschriften - Mindeststandards gefordert

Datum:

Die Regeln für den Handel mit Klima-Gutschriften aufzustellen, ist eine der großen Aufgaben der Verhandlungen auf dem Klimagipfel in Madrid. Einige Staaten erhöhen nun den Druck.

25. UN-Klimakonferenz in Madrid.
25. UN-Klimakonferenz in Madrid.
Quelle: Benoit Doppagne/BELGA/dpa/Symbolbild

Um auf dem UN-Klimagipfel Druck zu machen, haben Deutschland und andere Staaten Mindeststandards für den internationalen Handel mit Klimaschutz-Gutschriften gefordert. Im Schlussspurt der Verhandlungen publizierten sie ihre Ansprüche.

Dazu zählt, dass der Umweltschutz gewährleistet sein müsse und der Handel wirklich zu einem Rückgang des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes führen müsse. Zudem fordern sie ein Verbot alter Gutschriften aus der Zeit vor dem Pariser Abkommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.