Sie sind hier:

Handelskonflikt mit den USA - Industrie für mehr Anstrengungen

Datum:

Oberstes Ziel müsse es jetzt sein, eine weitere Eskalation zu verhindern - BDI-Präsident Kempf fordert eine schnelle Lösung des Handelskonflikts mit den USA.

BDI-Präsident Dieter Kempf.
BDI-Präsident Dieter Kempf.
Quelle: Jörg Carstensen/dpa/Archiv

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) Dieter Kempf fordert mehr Anstrengungen im Handelskonflikt zwischen den USA und der EU. Kempf sagte, die Industrie erwarte von den USA und der Europäischen Union deutlich mehr Elan für Verhandlungen in transatlantischen Wirtschaftsfragen.

Die Äußerungen von US-Präsident Donald Trump und von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Davos seien ein "ermutigendes Signal". Ein Abkommen wäre gut für den Wohlstand in Europa und in den USA.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.