Sie sind hier:

Handelskriege und Zinsflaute - Gewinneinbruch bei UBS

Datum:

Die Zahlen von UBS sehen im dritten Quartal nicht rosig aus, aber es hätte schlimmer kommen können. Handelskonflikte und tiefe Zinsen belasten die Schweizer Bank.

Das Logo der Schweizer Großbank UBS. Archiv
Das Logo der Schweizer Großbank UBS. Archiv
Quelle: Walter Bieri/Keystone/epa/dpa

Die durch Handelskriege lahmende Weltwirtschaft und die niedrigen Zinsen haben der UBS im dritten Quartal zugesetzt. Der Gewinn sank in drei Monaten bis Ende September um 16 Prozent auf 1,05 Milliarden US-Dollar (941 Mio Euro), teilte die Schweizer Großbank mit.

Experten hatten mit einem etwas stärkeren Gewinneinbruch gerechnet. Positiv war auch der hohe Zufluss an Vermögen reicher Kunden. Besonders schwach lief dagegen das Geschäft im Investmentbanking - hier sank der Vorsteuergewinn um 59 Prozent auf 203 Millionen Dollar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.