Sie sind hier:

Handelsstreit mit China - Leisere Töne aus den USA

Datum:

Kaum abzuwenden scheint der Wirtschaftskonflikt zwischen den USA und China. Da mischen sich in die scharfe Debatte auf einmal verhaltene Töne aus Washington.

Ein Lkw, beladen mit einem Container, fährt aus einem Ladeterminal im Hafen.
China hatte die Erhebung von Strafzöllen angekündigt. Quelle: Yu Fangping/SIPA Asia via ZUMA Wire/dpa

Im Handelsstreit mit China zeigt sich das Weiße Haus verhandlungsbereit. Der oberste Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, Larry Kudlow, sagte auf die Frage, ob die Zölle letztlich gar nicht in Kraft treten könnten: "Ja, das ist möglich."

Kudlows überraschende Einlassungen folgten auf Chinas Ankündigung, Strafzölle der USA mit Zöllen im identischen Wert zu vergelten. China will dabei auch den ländlichen Raum in den USA treffen, wo Trump besonders beliebt ist.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.