Sie sind hier:

Handelsstreit mit den USA - China konkretisiert Strafzölle

Datum:

US-Präsident Trump zieht seine harte Linie in der Handelspolitik auch gegen China durch. Peking antwortet nicht weniger scharf.

Container-Terminal von Guangzhou, China. Archivbild
Container-Terminal von Guangzhou, China. Archivbild
Quelle: Ao Shiji/SIPA Asia via ZUMA Wire/dpa

Im Handelsstreit mit den USA hat China seinen Fahrplan für Vergeltungszölle konkretisiert. Genau wie die USA will China mit der Umsetzung der Zölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar am 6. Juli beginnen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Zunächst seien zusätzliche Zölle von 25 Prozent auf 545 Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar geplant. US-Präsident Donald Trump hatte am Freitag Strafzölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden US-Dollar gegen China verkündet.

China reagiert im Handelsstreit mit den USA: In einem ersten Schritt will das Land ab 6. Juli rund 550 US-Produkte mit Strafzöllen belegen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.