Sie sind hier:

Handelsstreit mit den USA - EU-Vergeltungszölle in Kraft

Datum:

Im Handelsstreit mit der US-Regierung von Donald Trump hat es die EU lange Zeit mit Diplomatie versucht. Doch jetzt kommt der Gegenschlag.

Containerschiff im Hamburger Hafen. Archivbild
Containerschiff im Hamburger Hafen. Archivbild
Quelle: Christian Charisius/dpa

Im Handelsstreit mit den USA kommt die geschlossene Antwort der EU. In der Nacht zum Freitag sind Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter in Kraft getreten. Betroffen sind zunächst US-Importe im Wert von 2,8 Milliarden Euro.

Damit reagiert die EU auf die von US-Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte. Seit Anfang Juli werden US-Zölle in Höhe von 25 Prozent bei Stahl und 10 Prozent bei Aluminium aus Europa fällig.

Für einige US-Produkte gelten seit Mitternacht die angekündigten Gegenzölle der Europäischen Union. Sie betreffen Importware im Wert von rund 2,8 Milliarden Euro.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.