Sie sind hier:

Handelsstreit mit den USA - Weil fordert fairen Wettbewerb

Datum:

Im Handelsstreit mit den USA fordert SPD-Ministerpräsident Weil auch vor der eigenen Türe zu kehren. Die EU müsse mit gutem Beispiel vorangehen.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Quelle: Swen Pförtner/dpa

Nach dem Einlenken der USA im Handelsstreit mit der EU hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) angemahnt, auch die eigene Politik unter die Lupe zu nehmen.

"Es gab von Seiten der USA Behauptungen, dass die EU an einigen Stellen durchaus ihren Markt abschotten würde. Das muss geklärt werden und wenn es so wäre, dann wäre es nicht mehr als recht und billig, auch vor der eigenen Haustür zu kehren", sagte der SPD-Politiker.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.