Sie sind hier:

Handelsstreit mit USA - EU prüft Vergeltung für Autozölle

Datum:

Der Handelsstreit zwischen den USA und der EU schwelt weiter. Die Europäer breiten sich auf eine mögliche weitere Eskalation vor.

Die Autobranche könnte von den Zöllen betroffen sein. Symbol
Die Autobranche könnte von den Zöllen betroffen sein. Symbol
Quelle: Jörg Sarbach/dpa

Die EU hat weitere Vergeltungsmaßnahmen in der Schublade, falls US-Präsident Donald Trump den Handelsstreit noch verschärfen sollte. Dies könnte drohen, wenn die USA Strafzölle auf Autos aus der EU erheben würden.

Die Europäer könnten in diesem Fall mit zusätzlichen Zöllen unter anderem auf Soja, Mandeln, Erdnüsse, Wein, Parfüm, Holzpellets oder Telefone aus den USA antworten, berichtet die "Bild am Sonntag". Insgesamt gehe es um Importe im Umfang von 300 Milliarden Dollar (255 Mrd Euro).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.