Sie sind hier:

Handelsstreit mit USA - Merkel hält Einigung für möglich

Datum:

Im Handelsstreit mit den USA gibt es noch keine Lösung. Kanzlerin Merkel bringt nun mögliche Zugeständnisse der EU ins Spiel.

Theresa May und Angela Merkel beim EU-Treffen in Sofia.
Theresa May und Angela Merkel beim EU-Treffen in Sofia.
Quelle: Darko Vojinovic/AP/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Zugeständnisse im Handelsstreit mit den USA in Aussicht gestellt, falls die Europäische Union unbefristet von den angedrohten US-Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen wird.

Dann sei die EU bereit, "darüber zu sprechen, wie wir reziprok die Barrieren für den Handel reduzieren", sagte Merkel vor einem Treffen mit ihren EU-Kollegen in Sofia. Auch zum Iran-Atomabkommen gebe es eine geschlossene Haltung der EU-Staaten, sagte Merkel.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.