ZDFheute

Stellen in den USA gestrichen

Sie sind hier:

Handelsstreit um Huawei - Stellen in den USA gestrichen

Datum:

Huawei streicht in den USA hunderte Stellen. Es sei eine notwendige Handlung als Folge der "Einschränkung des Geschäftsbetriebs durch das US-Handelsministerium".

Das Logo des chinesischen Telekomriesen Huawei. Symbolbild
Das Logo des chinesischen Telekomriesen Huawei. Symbolbild
Quelle: Mark Schiefelbein/AP/dpa

Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei streicht in den USA einen Großteil der Stellen seiner Forschungstochter. Von dem Stellenabbau beim Unternehmen Futurewei seien direkt 600 Mitarbeiter betroffen, teilte Huawei auf Nachfrage mit.

Der Schritt sei demnach wegen der "Einschränkung des Geschäftsbetriebs durch das US-Handelsministerium" notwendig geworden. Im Mai hatten die USA das Unternehmen auf eine schwarze Liste gesetzt und US-Firmen Geschäfte mit Huawei erschwert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.