Sie sind hier:

Handwerkspräsident warnt - Fachkräftemangel hemmt Wachstum

Datum:

Es sind gute Zeiten für das Handwerk. Der Handwerkspräsident hat dennoch Sorgen, wenn er in die Zukunft blickt.

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer.
Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer. Quelle: Sophia Kembowski/dpa

Das Handwerk in Deutschland sucht händeringend Fachkräfte. "Der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel hemmt unser Wachstum im Handwerk", sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerk (ZDH), Hans Peter Wollseifer.

"Wir haben volle Auftragsbücher. Manche Betriebe können inzwischen aber keine weiteren Aufträge mehr annehmen, weil ihnen schlicht das Personal fehlt, um diese Aufträge abzuarbeiten." Mehr als 40 Prozent der Handwerksbetriebe suchten Fachkräfte sowie Auszubildende.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.