Sie sind hier:

Hans stützt Kramp-Karrenbauer - Kritik an CDU-Kandidaturdebatte

Datum:

Die CDU debattiert über Parteichefin Kramp-Karrenbauer als Spitzenkandidatin für die nächste Bundestagswahl. Das missfällt ihrem Nachfolger im Saarland vehement.

Tobias Hans
Tobias Hans bei "maybrit illner"
Quelle: Svea Pietschmann/ZDF

Der saarländische Regierungschef Tobias Hans (CDU) hat die Diskussion um die mögliche Kanzlerkandidatur für die CDU kritisiert. Diese Frage stelle sich jetzt gar nicht, sagte Hans in der ZDF-Sendung "maybrit illner".

Dass Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer kein Regierungsamt habe, könne der CDU helfen. In den Jahren, in denen mit Angela Merkel die Parteivorsitzende auch Kanzlerin war, sei "viel auf Sicht" gefahren worden. Nun müsse die Partei Profil neu gewinnen.

Dafür sei es gut, wenn eine Parteivorsitzende  eine Grundsatzprogrammdebatte ansteuere, zuhöre und auch das einzelne Mitglied ernst nehme. "Und auf diesem Weg ist Annegret Kramp-Karrenbauer bisher erfolgreich gewesen und diesen Weg sollte man sie jetzt auch mal weitergehen lassen", forderte Hans.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.