Sie sind hier:

Haushalt und Rettungsschirm - CDU kritisch zu Euro-Reformen

Datum:

Vor dem Besuch von Frankreichs Präsident Macron am Donnerstag in Berlin hat die CDU ihre Position zu einer Reform der Eurozone festgelegt. Es gibt Skepsis.

Die CDU drückt bei Reformen der EU-Finanzen auf die Bremse.
Die CDU drückt bei Reformen der EU-Finanzen auf die Bremse. Quelle: Oliver Berg/dpa

Die CDU drückt bei zentralen Forderungen zur Reform der EU-Finanzen auf die Bremse. So müssten etwa bei der Weiterentwicklung des Euro-Rettungsschirms ESM die Rechte des Bundestags gewahrt werden, sagte Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer nach Sitzungen der CDU-Spitzengremien.

Auch die von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron geforderte Einführung eines Euro-Haushalts wurde diskutiert. Zuvor müsste man zuerst die mit dem Ausscheiden Großbritanniens verbundenen Finanzierungsprobleme lösen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.