Sie sind hier:

Haushalte in Deutschland - Milder Winter drückt Heizkosten

Datum:

Im Februar wurde es in Deutschland noch einmal richtig kalt. Trotzdem mussten die Haushalte in diesem Winter im Schnitt weniger heizen – und sparen somit Geld.

Der Heizkostenverbrauch kann regional stark schwanken.
Der Heizkostenverbrauch kann regional stark schwanken. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Haushalte in Deutschland haben in diesem Winter von einer insgesamt milden Witterung profitiert. Weil vor allem die Monate Oktober und Januar wärmer waren als in anderen Jahren, ging der Bedarf an Heizenergie um drei Prozent zurück, teilte das Verbraucherportal Verivox mit.

Das Konkurrenzportal Check24, das mit etwas anderen Daten und Zeitintervallen rechnet, kommt sogar auf einen Rückgang von sieben Prozent. Dementsprechend verringerte sich auch die Energierechnung der Haushalte.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.