Sie sind hier:

Havarie vor Langeoog - Frachter sicher geborgen

Datum:

Seit dem Wochenende lag der Frachter "Glory Amsterdam" vor der ostfriesischen Insel Langeoog fest - jetzt gelang es Schleppern, das Schiff nach Wilhelmshaven zu ziehen.

Bergung des Frachters «Glory Amsterdam»
Bergung des Frachters «Glory Amsterdam» Quelle: Hans Sehringer/dpa

Der vor der Nordseeinsel Langeoog auf Grund gelaufene Frachter "Glory Amsterdam" ist nach Wilhelmshaven geschleppt worden. Der Frachter hat als Treibstoff 1.800 Tonnen Schweröl und 140 Tonnen Marinediesel an Bord. Nach Angaben des Havariekommandos ist der Frachter nicht erkennbar beschädigt. Schadstoffe seien bisher nicht ausgetreten.

Die "Glory Amsterdam" war in der Nacht zum Sonntag bei dem schweren Sturm "Herwart" auf eine Sandbank vor der ostfriesischen Insel Langeoog getrieben worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.