Sie sind hier:

Havarierte "Glory Amsterdam" - Schlepper bereiten Bergung vor

Datum:

Seit dem Wochenende liegt vor Langeoog ein Frachter fest. Die Bergung braucht Zeit: Zwei Schlepper sollen das Schiff nun erst mal sichern.

Seit dem Wochenende liegt vor der ostfriesischen Insel Langeoog ein Frachter fest. An Bord: Knapp 2.000 Tonnen Treibstoff. Zwei Schlepper sollen das Schiff mit jeweils 1.000 Meter langen Seilen sichern.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Frachter "Glory Amsterdam"  vor Langeoog
Frachter "Glory Amsterdam" vor Langeoog Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Die Bergung des Frachters "Glory Amsterdam" vor der Nordseeinsel Langeoog geht voran: Bergungsexperten stellten eine erste Verbindung per Schleppleine zwischen dem havarierten Schiff und einem Schlepper her.

Insgesamt sind zwei Schlepper notwendig, damit der Frachter nicht weiter in Richtung Land getrieben wird. Erst dann kann Ballastwasser abgepumpt werden, um das Schiff für die Bergung leichter zu machen. Die Experten hoffen, die "Glory Amsterdam" bis zum Wochenende bergen zu können.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.