Sie sind hier:

Heftige Niederschläge - Schweres Unwetter in Freiburg

Datum:

Wegen Unwettern musste die Polizei in Freiburg mehr als 50 Mal ausrücken. Auch in anderen Landesteilen warnten die Meteorologen vor Gewittern. Immerhin: Auf einen mancherorts windigen und regnerischen Start ins Wochenende soll ab Montag der Sommer folgen.

Heftige Unwetter haben in Freiburg zu mehr als 50 Polizeieinsätzen geführt. Beim Stadttheater sei ein Baum auf eine Straßenbahnleitung gestürzt, teilten die Beamten am Abend mit. Zudem steckte ein Auto in einer unter Wasser stehenden Unterführung fest. Im gesamten Stadtgebiet kam es zu Verkehrsstörungen, auf der B 31 gab es stadtein- und stadtauswärts erhebliche Behinderungen durch einen umgestürzten Baum.

Ein Mann habe einen Schock erlitten, als Teile eines Baumes auf sein Auto gefallen seien. Weitere Verletzte seien bislang nicht bekannt. Die Einsätze von Feuerwehr und Polizei dauerten am Abend noch an.

Am Samstag ebenfalls heftige Niederschläge

Am Bodensee wurde am Freitagabend der Katamaran-Verkehr zwischen Friedrichshafen und Konstanz eingestellt. Auch für andere Teile des Landes warnte der Deutsche Wetterdienst am Abend vor schweren Gewittern. In der Nacht zum Samstag sollten unter anderem die Landkreise Ravensburg und Tübingen von heftigen Niederschlägen zwischen 40 und 80 Litern pro Quadratmeter betroffen sein. An Bächen und kleineren Flüssen drohe Hochwasser, hieß es von den Meteorologen.

Zum Wochenbeginn wieder freundlicher

Am Samstag könnte es im Bodenseeraum noch vereinzelt zu Gewittern kommen, für den südlichen Teil der Donau rechneten die Wetterexperten mit Schauern bis zum Mittag. Der Rest des Landes sollte aber trocken bleiben bei Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad. Auch der Sonntag bleibt demnach trocken, in Nord-Westen des Landes kommt sogar die Sonne raus. Zum Wochenbeginn wird es dann wieder sommerlich, die Temperaturen steigen auf 25 Grad, am Mittwoch sogar auf bis zu 28 Grad.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.