Sie sind hier:

Heiligabend in Berlin - Auto kracht in SPD-Parteizentrale

Datum:

Die Umstände sind mysteriös: Ein Auto rast in die SPD-Zentrale in Berlin. Stunden später liefert der Fahrer eine mögliche Erklärung.

Auto fährt in SPD-Parteizentrale.
Auto fährt in SPD-Parteizentrale. Quelle: Paul Zinken/dpa

Ein Auto ist an Heiligabend in die SPD-Zentrale in Berlin gerast. Der Fahrer wurde dabei verletzt und später ins Krankenhaus gebracht. Das bestätigte eine Polizeisprecherin. Stunden später sagte der 58-jährige Fahrer, er habe sein Leben beenden wollen, wie ein Polizeisprecher berichtete.

Die Polizei ermittelt zunächst wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Unter anderem wurden im Auto des Fahrers Benzinkanister und Brandbeschleuniger gefunden.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Auto ist an Heiligabend in die SPD-Parteizentrale in Berlin gekracht. Der Fahrer wollte sich offenbar das Leben nehmen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Hilfe bei Suizidgedanken

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.