Sie sind hier:

Helfer in Afghanistan getötet - IS attackiert "Save the Children"

Datum:

Es dauert Stunden, Menschen aus einem umkämpften Haus zu retten und die Attentäter zu töten. Der Angriff galt der Kinderhilfsorganisation "Save the Children".

Mindestens sieben Tote bei IS-Angriff auf NGO in Afghanistan
Mindestens sieben Tote bei IS-Angriff auf NGO in Afghanistan Quelle: Uncredited/AP/dpa

Bei einem Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf ein Büro der Kinderhilfsorganisation "Save the Children" in Ostafghanistan sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen.

Bewaffnete drangen in das Haus ein. Zahlreiche Mitarbeiter harrten in einem Schutzraum aus. Sicherheitskräfte töteten nach neun Stunden die letzten Angreifer. "Save the Children" stellte die Arbeit landesweit ein. Es war schon der dritte schwere Angriff von Extremisten in Afghanistan allein im Januar.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.