Sie sind hier:

Hendricks kritisiert Gabriel - Warnbrief war nicht abgestimmt

Datum:

Die Abgas-Vorschriften sorgen für Diskussionen - auch innerhalb der SPD. Umweltministerin Hendricks rügt Außenminister Gabriel für dessen Warnbrief.

,,Nicht ok'' findet Bundesumweltministerin Barbara Hendricks einen Brief von Außenminister Gabriel. Der hatte dem für Klimaschutz zuständigen EU-Kommissar geschrieben, um Deutschlands Autoindustrie zu schützen. Das, so Hendricks, habe die gar nicht nötig.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat im ZDF heute journal Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) kritisiert. "Es ist verwunderlich, dass er das gemacht hat. Denn erstens ist es inhaltlich nicht okay und zweitens war es auch nicht in der Bundesregierung abgestimmt", sagte Hendricks.

Gabriel hat die EU-Kommission in einem Brief vor zu strengen Abgas-Vorschriften für die Automobil-Industrie gewarnt. Diese "Schutzzäune" seien nicht nötig und würden auch nicht helfen, so Hendricks.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.