Sie sind hier:

Hersteller beklagen Engpässe - Eichenholz ist sehr nachgefragt

Datum:

Die aktuellen Trends bei Möbeln gehen immer mehr zu rustikalen Hölzern. Vor allem eine lange Zeit bei vielen Kunden regelrecht verpönte Holzsorte ist gefragt.

Fertig produzierte Bretter aus Eichenholz in einem Lager.
Fertig produzierte Bretter aus Eichenholz in einem Lager.
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Eichenholz für die Möbel- und Parkettproduktion sorgt derzeit für massive Preissteigerungen bei dem Hartholz. Möbelhersteller beklagen bereits Lieferengpässe. "Die Lage spitzt sich zu", berichtete Andreas Ruf, Chef der Initiative "Pro Massivholz".

Oftmals sei Eichenholz für die Industrie nur noch beim Einkauf weiterer, weniger begehrter Hölzer zu haben. Allein in den letzten drei Jahren seien die Preise für die Holzsorte um bis zu 50 Prozent gestiegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.