Sie sind hier:

Hilfe für Maduro - Pompeo droht Russland und Kuba

Datum:

Der US-Außenminister hat nochmals bestätigt, dass die USA alle Mittel gegen Maduro und seine Unterstützer einsetzen wird - mit Folgen für Russland und Kuba.

Mike Pompeo, Außenminister der USA. Archivbild
Mike Pompeo, Außenminister der USA. Archivbild
Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

US-Außenminister Mike Pompeo hat Russland und Kuba davor gewarnt, Venezuelas Präsidenten Nicolas Maduro im Machtkampf mit Oppositionsführer Juan Guaido zu unterstützen. Die USA würden alle wirtschaftlichen und politischen Mittel einsetzen, um Maduro verantwortlich für die Krise seines Landes zu machen, sagte er.

"Die Kubaner müssen verstehen, dass ein Preis mit der fortgesetzten Hilfe für Nicolas Maduro verbunden ist", sagte Pompeo. "Und wir werden dasselbe Gespräch mit den Russen führen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.