ZDFheute

Rekordtief bei Zahl der Verkehrstoten

Sie sind hier:

Historischer Tiefstand - Rekordtief bei Zahl der Verkehrstoten

Datum:

1970 starben noch mehr als 21.000 Menschen auf deutschen Straßen. Seitdem geht die Opferzahl zurück. Für 2019 melden die Statistiker nun einen Tiefstwert.

Unfallwrack nach einem tödlichen Unfall auf der A 9.
Unfallwrack nach einem tödlichen Unfall auf der A 9.
Quelle: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Zahl der Verkehrstoten ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren gesunken. Bei Unfällen im Straßenverkehr starben den vorläufigen Zahlen zufolge 3.059 Menschen, 216 oder 6,6 Prozent weniger als im Jahr zuvor, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit.

Die Zahl der Verkehrstoten sinkt seit Jahrzehnten - mit kleinen Ausreißern. 1970 war mit mehr als 21.000 Verkehrstoten der bisherige Spitzenwert erreicht worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.