ZDFheute

Geldstrafen nach Beleidigungen

Sie sind hier:

Hitlervergleich bei Facebook - Geldstrafen nach Beleidigungen

Datum:

Zwei Männer beleidigen Lüneburgs Oberbürgermeister Mägde im Internet. Der erstattet Anzeige, die Beleidiger müssen zahlen.

Facebook. Symbolbild
Facebook. Symbolbild
Quelle: Jan Woitas/zb/dpa

Weil sie bei Facebook den Lüneburger Oberbürgermeister Ulrich Mägde beleidigt haben, müssen zwei Männer Geldbußen zahlen. Sie hätten unabhängig voneinander Kommentare gepostet, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Soziale Medien seien kein rechtsfreier Raum, Regeln und Gesetze im Umgang miteinander gelten auch hier uneingeschränkt, sagte Oberstaatsanwalt Gerhard Berger.

Ein 44-Jähriger habe Mägde mit Adolf Hitler gleichgesetzt. Ein 29-Jähriger habe ihn in einem öffentlichen Kommentar als "Sau" tituliert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.