Sie sind hier:

Hochspannung in Erdleitungen - Neue Strom-Technologie im Test

Datum:

Große Strommengen befördern - unterirdisch und platzsparend: Die TU Darmstadt will eine neue Technologie ausprobieren, die auch für die Energiewende von Nutzen sein könnte.

Die neuen Leitungen sollen in einem Dauertest geprüft werden.
Die neuen Leitungen sollen in einem Dauertest geprüft werden.
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Mit einem neuen Testfeld will die Technische Universität Darmstadt eine neue Technologie für die Übertragung von Hochspannungsstrom in Erdleitungen testen. "Strom, Energie ist ein wichtiger Faktor auf dem Weg in die Zukunft", sagte der Kanzler der TU Darmstadt, Manfred Efinger, bei der Eröffnung im südhessischen Griesheim.

Die neue Technologie soll größere Strommengen transportieren und weniger Platz brauchen als bisher übliche Leitungen. Sie könnte auch für die Energiewende von Nutzen sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.