Sie sind hier:

Hochzeit von Harry und Meghan - Bischof aus USA hält eine Predigt

Datum:

In einer Woche heiraten Prinz Harry und Meghan Markle. Nun gibt der Kensington Palast weitere Details bekannt. Ein US-Bischof wird die Ansprache halten.

Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai.
Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai.
Quelle: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Am Hochzeits-Gottesdienst von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) wird sich auch ein US-Bischof aus Chicago beteiligen. Michael Bruce Curry, Oberhaupt der Episkopalkirche der USA, hält am 19. Mai in der St.-Georgs-Kapelle in Windsor eine Predigt. Das teilte der Kensington-Palast in London mit.

Bereits bekannt war, dass der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, und der Dekan von Windsor, David Connor, dabei sein werden. Das Paar wird sich vor Welby das Jawort geben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.