ZDFheute

Goldpreis steigt über 1.400 Dollar

Sie sind hier:

Höchster Stand seit 2013 - Goldpreis steigt über 1.400 Dollar

Datum:

Die Spannungen am Persischen Golf wachsen. Das sorgt offenbar auch bei Anlegern für Unruhe und einen bekannten Reflex.

Goldbarren in der Bundesbank. Archivbild
Goldbarren in der Bundesbank. Archivbild
Quelle: Arne Dedert/dpa

Gold steigt in der Gunst der Anleger. Der Preis für eine Feinunze (rund 31,1 Gramm) des Edelmetalls kletterte bis auf 1.411 US-Dollar. Das ist der höchste Stand seit September 2013. In der Spitze kostete eine Feinunze Gold am Freitag 1.248 Euro.

Als ein Grund für den steigenden Goldpreis werden die zahlreichen politischen Risiken in der Welt gesehen, allen voran die hohen Spannungen zwischen den USA und dem Iran. Gold gilt vielen Anlegern als sicherer Rückzugsort in unruhigen Zeiten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.