Sie sind hier:

Höchster Stand seit April 2018 - Goldpreis auf Ein-Jahres-Hoch

Datum:

Fallende Aktienkurse und hohe politische Risiken lassen Anleger defensiver agieren. Davon profitiert der Goldpreis.

Eine Feinunze liegt derzeit bei 1.358 US-Dollar. Archivbild
Eine Feinunze liegt derzeit bei 1.358 US-Dollar. Archivbild
Quelle: Arne Dedert/dpa

Große politische Risiken treiben die Anleger zunehmend in als sicher empfundene Anlagen. Davon profitiert der Goldpreis: Der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) stieg auf 1.358 US-Dollar. Das ist der höchste Stand seit April 2018. In Euro gerechnet wurde mit 1.203 Euro sogar der höchste Stand seit April 2017 erreicht.

Gold erhält Zulauf, weil Anleger angesichts fallender Aktienkurse defensiv agieren. Der Bedarf nach sicheren Anlagen ist auch wegen hoher politischer Risiken hoch.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.