Sie sind hier:

Höhere Energiepreise - Inflation auf Zehn-Jahres-Hoch

Datum:

Verbraucher merken es beim Heizen und Tanken: Die Energiepreise steigen. Das heizt die Inflation in Deutschland insgesamt an.

Auch wegen der Kraftstoffpreise stieg die Inflation.
Auch wegen der Kraftstoffpreise stieg die Inflation.
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Gestiegene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Oktober auf den höchsten Stand seit zehn Jahren getrieben. Die Verbraucherpreise lagen laut Statistischem Bundesamt um 2,5 Prozent über dem Niveau des Vorjahres.

Eine höhere Inflation hatte es demnach zuletzt im September 2008 mit 2,8 Prozent gegeben. Von September auf Oktober 2018 stieg die Rate um 0,2 Prozent. Deutlich mehr zahlen als im Oktober 2017 mussten Verbraucher für Haushaltsenergie und Kraftstoffe (plus 8,9 Prozent).

Die Währungshüter in Deutschland streben eine Inflation von zwei Prozent an. Warum? Die Kollegen von makro erklären es im Video:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.