Sie sind hier:

Höhere Mieten - Deutsche Wohnen steigert Gewinn

Datum:

Steigende Nachfrage und begrenzte Angebote lassen die Mietpreise in den deutschen Zentren steigen. Was die Mieter verärgert, erfreut die Immobilienanbieter.

Das Logo des Immobilien-Anbieters Deutsche Wohnen. Archivbild
Das Logo des Immobilien-Anbieters Deutsche Wohnen. Archivbild
Quelle: Paul Zinken/dpa

Steigende Mieten vor allem in Berlin haben dem Immobilienkonzern Deutsche Wohnen zu deutlich mehr Gewinn verholfen. 2018 legte der operative Gewinn im Jahresvergleich um elf Prozent auf knapp 480 Millionen Euro zu, wie das MDax-Unternehmen in Berlin mitteilte.

Die Mieten stiegen auf vergleichbarer Basis um 3,4 Prozent, in Berlin sogar um 3,6 Prozent. Deutsche Wohnen vermietet bundesweit rund 160.000 Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Rund 100.000 Wohnungen befinden sich in Berlin.

Das Wohnungsunternehmen Deutsche Wohnen stellt heute seine Bilanzzahlen vor. Dem Immobilienunternehmen gehören über 110.000 Objekte in Berlin. Eine Kampagne fordert jetzt seine Enteignung.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.