Sie sind hier:

Hoffnung für Urlauber auf Bali - Vulkan Agung beruhigt sich weiter

Datum:

Noch sitzen Tausende Feriengäste auf der indonesischen Insel wegen des Vulkans fest. Doch zuletzt mehrten sich die positiven Zeichen.

Vulkan Agung auf Bali
Vulkan Agung auf Bali Quelle: Firdia Lisnawati/AP/dpa

Auf der indonesischen Ferieninsel Bali hat sich der Vulkan Agung weiter beruhigt. Aus dem mehr als 3000 Meter hohen Berg stieg nur noch eine dünne Wolke Schwefeldampf auf. Nach Angaben der nationalen Katastrophenschutzbehörde gab es keine Eruptionen mehr.

Trotzdem gilt unverändert die höchste Alarmstufe Rot. Der Druck innerhalb des Vulkans sei so hoch, dass er jederzeit ausbrechen könnte, hieß es. Weil der Flugverkehr noch nicht normal läuft, hängen Tausende Urlauber weiter auf Bali fest.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.