Sie sind hier:

Hofreiter vor Bahn-Bilanz - Pünktlichkeitsgarantie gefordert

Datum:

Die Bahn hat nicht nur mit Verspätungen und hohen Schulden zu kämpfen. Auch die Erträge sinken. Der Staatskonzern legt heute seine Bilanz für 2018 vor.

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. Archivbild
Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Vor der Vorstellung der Bilanz der Deutschen Bahn hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter von Konzernchef Richard Lutz ein ernsthaftes Pünktlichkeitsversprechen gefordert. 2030 sollten 97 Prozent der Züge ihr Ziel pünktlich erreichen - das sei realistisch, sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Dafür nötig sei eine ordentliche Finanzspritze durch den Bund. Die Bahn hat 2018 weniger verdient. Das operative Ergebnis ging auf 2,11 Milliarden Euro zurück, wie aus Konzernkreisen verlautet.

Archiv: Ein ICE steht auf dem Vorfeld im Hauptbahnhof Leipzig, aufgenommen am 10.12.2018

Bilanz der Deutschen Bahn - Geldnot trotz Milliardengewinn 

Neuer Fahrgastrekord, Gewinnziel von 2,1 Milliarden Euro erreicht - die Bilanz der Bahn kann sich eigentlich sehen lassen. Trotzdem reicht das Geld hinten und vorne nicht.

von Hansjürgen Piel
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.