Sie sind hier:

Hohe Investitionen - Bahn setzt auf Digitalisierung

Datum:

Die Bahn steht wegen vieler Mängel immer wieder in der Kritik der Öffentlichkeit. Nun erhofft man sich im Konzern deutliche Verbesserungen durch neue Technik.

Ein ICE fährt zwischen Leipzig und Halle (Saale). Symbolbild
Ein ICE fährt zwischen Leipzig und Halle (Saale). Symbolbild
Quelle: Jan Woitas/ZB/dpa

Mit Milliarden-Investitionen in Digitaltechnik will die Deutsche Bahn Zugverspätungen bekämpfen und mehr Platz auf der Schiene schaffen. "Der Fahrgast spürt es daran, dass sich die Zuverlässigkeit des Systems deutlich erhöht", sagte Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla.

Auf der Strecke Berlin-München ersetzen Funk und Sensoren bereits die Streckensignale. Mit digitaler Überwachung und Steuerung im ICE-Netz können die Kapazitäten um bis zu ein Drittel steigen, ohne neue Gleise zu verlegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.