Sie sind hier:

Hohe Warnstufe auf Philippinen - Tote nach Flucht vor Vulkan Taal

Datum:

Der Vulkan Taal auf den Philippinen ist derzeit so gefährlich aktiv wie seit 40 Jahren nicht. Er spuckt Lava, heftiger Ascheregen bedroht die Region. Immer mehr Menschen fliehen.

Mit Vulkanasche bedeckte Häuse auf den Philippinen.
Mit Vulkanasche bedeckte Häuse auf den Philippinen.
Quelle: Aaron Favila/AP/dpa

Ein gefährlicher Vulkan auf den Philippinen treibt weiter die Bewohner der dicht besiedelten Gegend in die Flucht. Zwei Menschen starben. Für den Vulkan Taal südlich der Hauptstadt Manila gilt weiter die Gefahrenstufe 4 von 5 - wie schon seit Sonntag.

Noch immer könnte innerhalb von Stunden oder Tagen ein gefährlicher, explosiver Ausbruch kommen. Nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde haben sich bereits mehr als 82.000 Menschen in Sicherheit gebracht. Die Todesopfer kamen durch Herzversagen ums Leben.

Der philippinische Vulkan Taal ist weiter aktiv und spuckt Asche. Die Behörden fordern eine halbe Millionen Menschen auf, sich in Sicherheit zu bringen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.