Sie sind hier:

Holocaust-Streit mit Polen - Netanjahu empört über Morawiecki

Datum:

Zwischen Israel und Polen herrscht Streit wegen des polnischen Holocaust-Gesetzes. Eine Äußerung von Polens Ministerpräsident Morawiecki gießt Öl ins Feuer.

Mateusz Morawiecki hat sich den Zorn Netanjahus zugezogen.
Mateusz Morawiecki hat sich den Zorn Netanjahus zugezogen.
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Zwischen Israel und Polen droht weiterer Streit über das neue polnische Holocaust-Gesetz und eine Erklärung von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki. Morawiecki hatte am Rande der Sicherheitskonferenz in München gesagt, dass es auch "jüdische Täter" gegeben habe.

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu nannte die Äußerung "empörend". "Hier haben wir ein Problem der Unfähigkeit, Geschichte zu verstehen, sowie fehlendes Gefühl für die Tragödie unseres Volkes" twitterte Netanjahu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.