Sie sind hier:

Holocaust-Überlebende - Margot Friedländer ausgezeichnet

Datum:

Sie überlebte das Konzentrationslager Theresienstadt und kehrte 2010 nach vielen Jahren nach Deutschland zurück. Nun wurde Margot Friedländer für ihr Engagement geehrt.

Margot Friedländer erhielt den "Talisman"-Preis.
Margot Friedländer erhielt den "Talisman"-Preis.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Holocaust-Überlebende Margot Friedländer ist mit dem neu geschaffenen "Talisman"-Preis der Deutschlandstiftung Integration ausgezeichnet worden. Sie sei "eine Persönlichkeit unbeschreiblicher Größe", sagte Ex-Bundespräsident und Stiftungsratschef Christian Wulff bei einem Festakt zum 70-jährigen Bestehen des Grundgesetzes.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dankte der 97-Jährigen dafür, dass sie sich als Zeitzeugin immer für Gespräche zur Verfügung stelle. Friedländer selbst zeigte sich gerührt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.