Sie sind hier:

Holzklotz erschlägt Kind - Junge unter schrecklichem Verdacht

Datum:

In Berlin wird ein Junge von einem Holzklotz erschlagen. Der wurde aus einem Hochhaus geworfen. Nun gibt es einen schrecklichen Tatverdacht.

Blumen und Kerzen für das Opfer.
Blumen und Kerzen für das Opfer. Quelle: Paul Zinken/dpa

Ein Zehnjähriger soll den Tod eines achtjährigen Berliner Jungen durch ein herabstürzendes Baumstück verursacht haben. Das Kind aus der Nachbarschaft sei dringend tatverdächtig, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Der Achtjährige war am Sonntag im Stadtteil Reinickendorf im Norden Berlins von dem Holzstück erschlagen worden. Das Holzstück wurde aus einem 15-stöckigen Hochhaus geworfen. Laut Zeugen radelte der Achtjährige gerade mit einem anderen Jungen an dem Hochhaus vorbei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.