Sie sind hier:

60.000 oder eine Million? - Massenproteste am Neujahrstag in Honkong

Datum:

Das neue Jahr begann in Hongkong, wie das alte aufgehört hat - mit Protesten gegen die Regierung und Zusammenstößen mit der Polizei.

Demonstranten ziehen am Neujahrstag durch das Zentrum.
Demonstranten ziehen am Neujahrstag durch das Zentrum.
Quelle: Kyodo/dpa

In Hongkong hat es am Neujahrstag erneut Massenproteste gegen die Regierung gegeben. Nach nur drei Stunden forderte die Polizei die Organisatoren auf, die Demonstration aufzulösen. Zuvor hatten radikale Aktivisten eine Bankfiliale attackiert. Die Polizei der chinesischen Sonderverwaltungsregion setzte Tränengas ein. Es gab Festnahmen.

Über die Teilnehmerzahl des Marsches gingen die Zahlen weit auseinander. Laut Organisatoren beteiligten sich mehr als eine Million Menschen. Die Polizei sprach lediglich von 60.000.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.