Sie sind hier:

Hotel-Angriff in Kabul - Taliban bekennen sich

Datum:

Nach dem Angriff auf ein großes Hotel in Kabul mit vielen Toten haben sich die radikalislamischen Taliban zu der Tat bekannt.

Afghanische Sicherheitskräfte in Kabul unweit des Hotels.
Afghanische Sicherheitskräfte in Kabul unweit des Hotels. Quelle: Rahmat Gul/AP/dpa

Die radikalislamischen Taliban haben den mehr als 13-stündigen Angriff auf das große Hotel Intercontinental in der afghanischen Hauptstadt Kabul für sich reklamiert. In einem per E-Mail verbreiteten Bekenntnis hieß es, fünf ihrer "heiligen Krieger" hätten Dutzende ausländische und afghanische Feinde getötet.

Nach offiziellen Angaben waren bei dem Angriff mindestens sechs Zivilisten, darunter eine Ausländerin, getötet worden. Ein Augenzeuge sagte aber, die Zahl der Opfer sei "viel höher".

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.