ZDFheute

Klimafreundliche Stahlindustrie?

Sie sind hier:

Hüttengas zu Rohstoffen - Klimafreundliche Stahlindustrie?

Datum:

Industriebetriebe blasen große Mengen schädlicher Treibhausgase in die Luft. Durch ein großes Forschungsprojekt soll sich das beim Stahl ändern.

Ein Stahlwerg in Duisburg ist hell erleuchtet. Archivbild
Ein Stahlwerg in Duisburg ist hell erleuchtet. Archivbild
Quelle: Marcel Kusch/dpa

Die Stahlindustrie will ihren Kohlendioxid-Ausstoß senken. Guido Kerkhoff vom Branchenführer Thyssenkrupp erläutert Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) am Dienstag, wie der Konzern bis 2050 komplett klimaneutral werden will.

Die Hüttengase aus der Stahlproduktion sollen für die chemische Industrie genutzt werden, der Einsatz von Wasserstoff als Ersatz für Kohle bei der Stahlherstellung soll getestet werden. Das Forschungsministerium fördert die Forschungen mit mehr als 60 Millionen Euro.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.