ZDFheute

Kritik an Bürgermeister-Absetzung

Sie sind hier:

Human Rights Watch - Kritik an Bürgermeister-Absetzung

Datum:

Das türkische Innenministerium hatte im Südosten des Landes drei pro-kurdische Bürgermeister ihres Amtes enthoben. Human Rights Watch reagiert darauf mit deutlichen Worten.

Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei. Archiv
Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei. Archiv
Quelle: -/Turkish Presidency/dpa

Die Organisation Human Rights Watch (HRW) hat in einer Stellungnahme die Entlassung dreier pro-kurdischer Bürgermeister in der Türkei kritisiert. Dies verletze eklatant die Rechte von Wählern und setze die Demokratie außer Kraft. HRW forderte die sofortige Wiedereinsetzung der Bürgermeister.

Die Türkei hatte am Montag die Bürgermeister der Städte Diyarbakir, Mardin und Van abgesetzt. Sie sind Mitglieder der Oppositionspartei HDP. Der Staat wirft ihnen Verbindungen zu Terroristen vor.

Erdogan betrachtet die HDP als verlängerten Arm der PKK. Archiv

Türkisches Innenministerium -
Drei Bürgermeister abgesetzt
 

Erdogan ließ schon nach dem Putschversuch 2016 zahlreiche HDP-Bürgermeister wegen angeblicher PKK-Verbindungen absetzen. Jetzt kam es zu weiteren Amtsenthebungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.